Drei-Mühlen-Fahrradtour

Drei-Mühlen-Fahrradtour

Was kann es schöneres geben, als am Pfingstmontag auf den Sattel zu springen und 60 km hinter sich zu legen?“ Richtig, gar nichts. Das haben sich wahrscheinlich auch die 35 Teilnehmer gedacht, als die Tour am Montag Vormittag losging. Auch wenn jeder Kilometer im Nachhinein in den Beinen zu spüren war und wir eine kostenlose Regendusche mit bekamen (Gottseidank für die Erfindung der gelben Säcke), hat sich auch dieses Mal die Fahrradtour bis ins Kleinste gelohnt, Freude gebracht, Gottes Güte in dem Wetter gespiegelt und sich in den Momenten der Gespräche und des Lachens ausgezahlt!